„Großer Preis des Mittelstandes“ ist ein Wettbewerb für mittelständische Unternehmen, der seit 1994 einmal im Jahr stattfindet. Der Preis wird von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt. Die Auswahl der Preisträger und Finalisten treffen zwölf Regionaljurys und eine Abschlussjury. Pro Wettbewerbsregion können jeweils drei Unternehmen als Preisträger und fünf weitere als Finalist ausgezeichnet werden.

Bei der Gala zur Preisverleihung „Großer Preis des Mittelstandes“ am 25.09.2021 in Düsseldorf wurde unser Unternehmen für die Wettbewerbsregion Sachsen-Anhalt als Finalist des Jahres 2021 ausgezeichnet.

Ich möchte mich an dieser Stelle beim Landrat Michael Ziche für die Nominierung unseres Unternehmens bedanken. Mehr jedoch liegt mir am Herzen ein großes „DANKE“ an alle Mitarbeiter*innen der Rühlmann-Bau GmbH zu richten, die diese Auszeichnung erst ermöglicht haben.

Nur im Team sind wir so erfolgreich. Danke für eure jahrelange Unterstützung und gute Zusammenarbeit.

Jörn Rühlmann

Geschäftsführer