Ausbildungsberuf Baugeräteführer (m/w/d)

Für das nächste Jahr 2020 suchen wir einen neuen Auszubildenden im Bereich Baugeräteführer (m/w/d)

Wir freuen uns auf Deine Bewerbungsunterlagen und darauf Dich persönlich kennenzulernen. Ein interessiertes Unternehmen, in dem Du Deine fachlichen und persönlichen Stärken einbringen kannst, wartet bereits auf Dich!

Was Dich erwartet:

Du wolltest schon immer Bagger- oder Radladerfahrer werden und interessierst Dich für Fahrzeugtechnik?

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Denn als Baugeräteführer bist Du bei uns mit den modernsten Maschinen und Geräten im Einsatz. Dabei haben wir nicht nur Bagger und Radlader zu bieten, sondern sind auch stolz auf unsere Spezialtechnik wie den horizontalen Bohranlagen und unserem Föckersperger Kabelverlegepflug – einem der wenigen in Deutschland. Dir stehen bei uns also alle Möglichkeiten offen.

Wir lassen auch niemanden mit seinen Problemen im Regen stehen. Wenn es zum Beispiel Schwierigkeiten in der Berufsschule gibt, dann unterstützen wir Dich bei der Nachhilfe. Auch bei anderen Problemen hast Du immer einen Ansprechpartner, der Dir weiterhilft.

Hast Du nach drei Jahren Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, dann kannst Du Dir sicher sein, dass Du von uns übernommen wirst.

Bei uns kommt’s nicht nur auf die Schulnoten an. Wenn Du Lust hast, bei uns einzusteigen, dann bewirb Dich einfach!

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Gräben ausheben, Gründungen herstellen, Oberböden abtragen, Böden verdichten
  • Umgang mit hydraulischen und pneumatischen Systemen, Maschinenelementen und Fahrwerken von Baugeräten
  • Wartung von Baugeräten
  • Einrichtung und Sicherung von Baustellen, Arbeits- und Schutzgerüsten
  • Herstellung von profilgerechten Böschungen und Oberflächenentwässerungen
  • Herstellung von Frostschutzschichten sowie gebundene und ungebundene Tragschichten
  • Bedienung der zwei klassischen Baugeräte Kran und Bagger
  • Verladung und Umsetzung von Baugeräten
  • Prüfung von Bauteilen und Baugruppen sowie Sicherheitseinrichtungen auf ihre Funktion
  • Erkennung, Eingrenzung und Bewertung von Störungen und Fehler an Bauteilen, Baugruppen und Systemen von Baugeräten

Informationen zur Ausbildung:

  • Ausbildungsbeginn: August
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Unterrichtsform: Blockunterricht
  • überbetriebliche Ausbildung: Bau-Bildungs-Zentrum Magdeburg (Internat)
  • theoretische Ausbildung: Berufsschulzentrum Bitterfeld (Internat)
  • praktische Ausbildung:

    Rühlmann-Bau GmbH

    Einsatz auf den Baustellen

  • Voraussetzung:

    Hauptschulabschluss (die Lehrlingsausbildung würde mit einer ausbildungsbegleitenden Nachhilfe kombiniert werden)

    Realschulabschluss

  • Vergütung:

    1. Lehrjahr 765,- €

    2. Lehrjahr 970,- €

    3. Lehrjahr 1.190,- €

  • Fahrtkosten-/ Unterbringungskostenzuschuss in Höhe von 60,- € für Landes-/ Bundesfachklassen

Haben wir Dich überzeugt? Dann bewirb Dich bei uns!

Rühlmann-Bau GmbH
Am Bahnhof 99a
38486 Apenburg-Winterfeld
oder bewerbung(at)ruehlmann-bau.de