Ausbildungsberuf Duales Studium Bauingenieurwesen (m/w/d)

Für das nächste Jahr 2020 suchen wir einen neuen Auszubildenden im Bereich Duales Studium Bauingenieurwesen (m/w/d)

Wir freuen uns auf Deine Bewerbungsunterlagen und darauf Dich persönlich kennenzulernen. Ein interessiertes Unternehmen, in dem Du Deine fachlichen und persönlichen Stärken einbringen kannst, wartet bereits auf Dich!

Studienziel:

Das Bauingenieurwesen umfasst die Planung, Berechnung, Ausführung und Überwachung von In-genieurbauten des Hoch- und Tiefbaus. Das duale Bachelor-Studium führt zum ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss als Bauingenieurin oder als Bauingenieur (Bachelor of Engineering) und ermöglicht zusätzlich den Erwerb eines vollwertigen Bau-Berufes. 

Das Studium bereitet auf die Bewältigung praktischer Abläufe und organisatorischer Aufgaben vor und vermittelt eine gute Mischung aus technischkonstruktiven und gestalterischen Elementen. Im Ergebnis muss ein Student nach seinem Studium im Bauingenieurwesen in der Lage sein, eine Baustelle zu leiten, die Bauausführung zu überprüfen und einen effizienten Ablauf des Baubetriebes zu gewährleisten. Zum Studium im Bauingenieurwesen gehören rechtliche Kenntnisse, unter anderem Baurecht, Vertragsrecht und Arbeitssicherheit, ebenso wie das Wissen über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und die Fähigkeit, Menschen zu führen. Auch Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englisch, sind nicht nur von Vorteil, sondern ein Muss, da sich das Bauingenieurwesen an den Universitäten und Fachhochschulen immer mehr europäisch und auch international ausrichtet als gezielte Maßnahme für das Arbeiten im Ausland. Vorteilhaft wirken sich Praxissemester sowie praktische Tätigkeiten in den Semesterferien aus und erleichtern den Einstieg in die Berufstätigkeit nach dem Studium. Das gilt insbesondere für Baustellenpraktika vor dem Studium und auch währenddessen. 

Studieninhalte:

1. und 3. Semester:

  • Baukonstruktion 
  • Bauphysik 
  • Baustoffkunde/Bauchemie 
  • Vermessungswesen 
  • Baustatik 
  • Baubetrieb/Bauwirtschaft 
  • Mathematik

5. und 7. bis 9. Semester 

  • Massivbau 
  • Verkehrsbau 
  • Holzbau 
  • Geotechnik 
  • Wasserbau und –wirtschaft 
  • Brandschutzbemessung 
  • Baubetrieb/Bauwirtschaft 
  • Technische Gebäudeausrüstung 
  • Baustatik/Informatik (FEM) 
  • Bausanierung 
  • Ingenieurgeologie und Hydromechanik 
  • Projektstudien im Baumanagement oder 
  • Stahlbau/Grundbau 
  • Konstruktiven Ingenieurbau 
  • Wahlpflichtfächer aus den Bereichen des konstruktiven Ingenieurbaus, der Hochbausanierung, des Baubetriebes und der Projektsteuerung des Verkehrs-, Tief- und Spezialtiefbaus 

Informationen zur Dualen Ausbildung:

  • Ausbildungsbeginn: August
  • Ausbildungsdauer:

    3 Jahre Ausbildung zum Rohrleitungsbauer

    1 1/2 Jahre Studium

    Das Studium einschließlich Ausbildung dauert insgesamt 9 Semester und richtet sich an Schulabsolventen mit Hoch- bzw. Fachhochschulreife. Die Be-rufsausbildung findet außerhalb der Hochschule statt und wird durch das Baubildungszentrum Magdeburg organisiert. Das Studium umfasst 3 Ausbil-dungssemester außerhalb der Hochschule und 6 theoretische Studiense-mester an der Hochschule. In den ersten 6 Semestern wechseln sich das Studium und die Ausbildung semesterweise ab. In den letzten 3 Semestern findet ausschließlich Hochschulausbildung statt. 

  • Unterrichtsform: Blockunterricht
  • überbetriebliche Ausbildung: Bau-Bildungs-Zentrum Magdeburg 
  • theoretische Ausbildung:

    Berufsschulzentrum Bitterfeld

    Hochschule Magdeburg

  • praktische Ausbildung:

    Rühlmann-Bau GmbH

    Einsatz auf den Baustellen

  • Voraussetzung: Abitur

Haben wir Dich überzeugt? Dann bewirb Dich bei uns!

Rühlmann-Bau GmbH
Am Bahnhof 99a
38486 Apenburg-Winterfeld
oder bewerbung(at)ruehlmann-bau.de